Kaschmir Pashmina

Ein Führer zum Kaschmir Pashmina

Der Westen ist bei den Indern als Pashmina beliebt und kennt sie als Cashmere. Es ist mit Abstand eine der teuersten Besitztümer, die man haben kann, und es an Generationen weitergeben. Dieses Stück Kaschmir Pashmina bedeutet Luxus und Reichtum und wurde von den Eliten auf der ganzen Welt am meisten getragen. Dank der Textilindustrie haben sie jedoch maschinell gesponnene Schals eingeführt, die in der Textur sehr ähnlich und in den Kosten viel billiger sind.

Warum ist sie beliebter als andere Stoffe?

Kaschmir Pashmina wird wochenlang an den entlegensten Orten Kaschmirs und anderer Regionen im höheren Himalaya von Hand gewebt und in Bullen nach Europa und in die USA exportiert. Sie hat den Westen angezogen, wegen ihres äußerst zarten Gefühls und ihrer unglaublichen Wärme, die sie in der Kälte vermittelt. Es ist jedoch eine harte Aufgabe, zu erfahren, ob eine bestimmte Probe eine originelle ist. Diese Verwirrung ist noch mehr gerechtfertigt, da sie sehr kostspielig ist und in verschiedenen Bereichen kommt. Der Preis kann von 10 Dollar beginnen, aber steigen bis zu 200-400 Dollar.

Kaschmir kann von verschiedenen Texturen und Farben sein, im Gegensatz zu anderen Schals:

Ein Kaschmir-Schal Pashmina ist von Hand geflochten, und das erfordert immense Zeit und Geduld. Jeder von ihnen wird von geschickten Handwerkern aus Kaschmir hergestellt, weshalb die Preise auch ziemlich hoch sind. Was sie aber vom Rest ausgrenzt, sind –

  • Originell gefärbt: Diese behalten die ursprüngliche Farbe der Wolle, die in der Regel von Weiß bis hellbeige ist. Das ist die vielseitigste Option, denn der Pastellton passt zu fast jedem farbigen Outfit. Es ist auch für den formellen Einsatz in Büros geeignet.
  • Gefärbte Wraps: Diese werden mit umweltfreundlichen und Stoff geeigneten Farben hergestellt. Meist in lebendigen Schattierungen zu finden, kann man auch schöne erdige Schattierungen finden.
  • Kani geflochtene Wraps: Die sind die überlegensten von allen Die Handwerker verwenden traditionelle Verfahren des Webens mit Stöcken namens Kanis. In der Geschichte wurde erwähnt, dass Napoleons Frau Josephine eine dieser Wraps besaß.

Cashmere Schal kann Vintage-Designs auf ihnen oder die populäreren modernen Muster, manchmal sogar mit persischen Stickereien. Es gibt auch blumig gemusterte und schillernde Drucke, die mit jedem Outfit ergänzt werden können.

Wie kann man es für Generationen mit Sorgfalt halten?

Die Pflege ist für den Kaschmirschal von größter Bedeutung. Am besten trocknen Sie sie am besten, aber es kann auch schwer auf der Tasche sein. Händewaschen ist also die beste Option. Die Verwendung eines sehr milden Reinigungsmittels oder vorzugsweise eines Shampoos und der sanften Massage des Schals ist der beste Prozess. Die Verwendung von kaltem Wasser sorgt dafür, dass die Textur des Stoffes gleich bleibt. Handwerker raten davon ab, nach einer Wäsche die Kaschmir Pashmina zu ringen; Man kann es eher senkrecht zum Trocknen hängen. Das Trocknen im Schatten, indem man es horizontal mit Papier bedeckt platziert, hält es vor rauer Sonneneinstrahlung oder chemischen Störungen sicher.

Also, jetzt mit all diesen Informationen, wann würden Sie Ihre Lieblings-Pashmina?